Grundlegendes

 

Declaration of Principles

1. Wir wollen das Frankfurter Kinoprogramm ergänzen um gewagte, unabhängig kuratierte Filmprogramme, die aus inhaltlichen und/oder pragmatischen Gründen unterrepräsentiert sind.

2. Wir wollen einen Raum für Diskussion schaffen, denn zum Kino, wie wir es uns wünschen, gehören auch Kommunikation, das Recht Fragen zu stellen und Meinungen auszusprechen.

3. Wir werden unsere Filmprogramme im Originalformat und der originalen Sprachfassung zeigen. Dies bedeutet in den allermeisten Fällen eine analoge Projektion (35mm, 16mm).

 

Unser langfristiges Ziel ist es einen eigenen Kinoraum zu betreiben. Bis dahin finden unsere Veranstaltungen in angemieteten Frankfurter Abspielstätten statt.