Veranstaltungen

Unser Programmjahr 2018 ging mit der Hommage an den Filmemacher und Künstler Eckhart Schmidt Ende November zu Ende. Wir verabschieden uns, nach einem umfangreichen und vielfältigen Programmjahr, u.a. mit der Veröffentlichung einer neuen Publikation, in die Winterpause, die aber nicht lange dauern wird.

Ein kleiner Ausblick auf 2019: unsere filmische Reise wird nach Frankreich, Belgien, Dänemark, Norwegen, Großbritannien und sicherlich auch nicht-europäische Kontinente führen – und wieder die Schönheit des analogen Filmmaterials zelebrieren.

Leider werden wir aus terminlichen Gründen die sechste Auflage unserer beliebten Reihe “Erotisches Kino am Valentinstag” erst im Jahre 2020 begehen können, wollen es an erotischem Potential im kommenden Jahr auch nicht fehlen lassen und bieten zur nächstgebotenen Zeit einen schönen Ersatz an.

Wir danken für eure Treue und euer Interesse, auch im nächsten Jahr!

Eine schöne und fruchtbare Winterzeit wünschen wir Euch!