Veranstaltungen

Unser Programmjahr 2020 steht im Zeichen der Covid19-Pandemie – erst unterbrach der erste “Lockdown” unsere Programmplanung, und kaum hatten wir nun allein für den November zwei Veranstaltungen festgesetzt, tritt ein neuerliches Kulturverbot ein; wir sind fassungslos und verärgert über diese undifferenzierter Entscheidung der Exekutive.

Wir hoffen, unsere Reihen baldmöglichst nachholen zu können. Es stehen allein aus dem Programmjahr 2020 noch aus:

– DARK AMERICANA – Horror-Independents der 70er Jahre aus Übersee
– PROGRESIVO SUBVERSIVO – Sozialer Wandel im Kino der spanischen Transición
– Hommage Sarah Maldoror
– Austrian Mavericks (ursprünglich für August 2020 geplant)
– Partisanen-Kino aus Kasachstan

Wir freuen uns auf die nächsten Veranstaltungen und euren Besuch!
Bleibt gesund und kämpferisch!