TIGRES DE PAPEL (1977)

Paper Tigers
Spanien 1977. R: Fernando Colomo. D: Miguel Arribas, Carmen Maura, Joaquín Hinojosa. 93 Min. 35mm. OmeU

demnächst im Kino des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum

Im Zentrum des Films stehen drei Charaktere: Carmen, ihr liberaler Ex-Ehemann Juan und ihr neuer Freund Alberto, den sie auf einer Italien-Reise kennenlernte. Kurz vor der Verabschiedung der spanischen Verfassung nimmt das lockere Trio Drogen, hört Rock-Musik und philosophiert über Sex, Liebe und Politik. Doch obwohl ihr Selbstbild von Proklamationen progressiver Werte und Ideale geprägt ist und sie der Meinung sind, sich von moralischen Altlasten befreit zu haben, zeigt die Stadtkomödie auf, wie Theorie und Realität auseinanderklaffen. Carmen Maura spielte ihre erste Hauptrolle in Fernando Colomos Debütfilm, welches neben ÓPERA PRIMA eines der wichtigsten Werke der Neuen Madrider Komödien ist.

zurück zum Programm